Fotos Grünfink

Wissenswertes zum Grünfink

Markant für den Grünfink ist der dunkle Fleck zwischen Schnabel und Auge. Das Männchen hat ein grünes Gefieder. An der Flügelaussenseite und am Schwanz hat er einen gelben Streifen. Sein Schnabel ist relativ dick, hell und hat einem rosa Farbstich. Das Weibchen hat ein eher braunes Gefieder und ist insgesamt matter im Farbton. Es hat einen hellen Schnabel und der gelbe Streifen ist nur am Flügel. Beim Nachwuchs ist die Unterseite weiß mit bräunlichen Längststrichen. Der Grünfink ernährt sich von Baumsamen, Beeren, Nüssen, Kräutern aber es kann auch mal ein Wurm oder eine Raupe dabei sein. Er lebt in Gärten, Parks, aber mittlerweile auch in Wohngegenden.

Körperlänge: bis 15cm
Flügelspannweite: bis 27cm
Gewicht: bis 32g
Alter: in der Regel ca. 2–3 Jahre
Brutzeit: April-Juli, 4-6 bläulich-weiße Eier mit braunen Flecken. 1-2 Bruten im Jahr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Ergebnis als Zahl eintragen. Das dient nur dazu um unnötige Werbung zu vermeiden. Durch automatische Scripts werden Spams in massivem Umfang verteilt. Die Eingabe der Rechenaufgabe vermeidet dies. Viele Grüße und nur zu mit den Kommentaren, Sven * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.