Fotos Erlenzeisig

Wissenswertes zum Erlenzeisig

Der Erlenzeisig ernährt ischbesonders gern von den Erlenzapfen. Diese können frisch (grün) oder verholzt (braun) sein. An den Zapfen hängend pickt er akrobatisch mit seinem Schnabel die Samen heraus. Neben der Erle, ernährt er sich aber auch von den Samen von Fichten und Birken. Sie fliegen oft in größeren Schwärmen und der Abstand zwischen den einzelnen Vöglen ist enger als bei anderen Vögeln, es wirkt sehr gedrängt. Das Männchen hat ein grün-schwarz-gelbes Federkleid, sowie eine schwarze Stirn und ein schwarzes Kinn. Die Brust ist gelb-grün und auf dem grau-grünen Rücken sind leichte dunkle Streifen. Der schwarze Schwanz hat auf beiden Seiten außen einen gelben Fleck. Beim Weibchen ist die grau-grüne Rückenfärbung nicht so intensiv und die Unterseite weiß-grau mit schwarzen Strichen.

Körperlänge: bis 12cm
Flügelspannweite: bis 23cm
Gewicht: bis 18g
Alter: bis 3 Jahre
Brutzeit: Februar-August, 4-5 bläuliche braun gefleckte Eier. 1-2 Bruten im Jahr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Ergebnis als Zahl eintragen. Das dient nur dazu um unnötige Werbung zu vermeiden. Durch automatische Scripts werden Spams in massivem Umfang verteilt. Die Eingabe der Rechenaufgabe vermeidet dies. Viele Grüße und nur zu mit den Kommentaren, Sven * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.