Fotos Stockente

Wissenswertes zur Stockente

Die Stockente gehört zu den Schwimmenten und ist die größte und am meisten in Europa vorkommende Ente dieser Art.
Sie lebt in Binnengewässern jeder Größe, am Meer nur in eher flachen Bereichen. Stockenten besitzen ca. 10.000 Daunenfedern. Das Prachtkleid hat das Männchen im Herbst.
Das Männchen hat den typischen grünen Kopf und gelben Schnabel sowie einen grauen Bauch und Rücken. In der Mauser erkennt man das Männchen am gelben Schnabel. Die Weibchen sind eher unscheinbar, haben einen braunen Schnabel und braunes Gefieder aber ebenso wie das Männchen ein blaues Feld am Flügelhinterrand. Das hat seinen Sinn, denn so ist das Weibchen während der Brutzeit in der Natur schwer zu erkennen und das schützt vor Angriffen von Füchsen, Wieseln oder auch Krähen. Sie ernähren sich hauptsächlich von Pflanzen, fressen aber auch gern Würmer, Schnecken, Kaulquappen und sogar kleinere Frösche. Stockenten werden bis zu 15 Jahre alt.

Körperlänge: bis 65cm
Flügelspannweite: bis 95cm
Gewicht: bis 1.500g
Alter: bis 25 Jahre
Brutzeit: Februar-September, 3 Eier mit brauner bis grüner Farbe mit dunklen Flecken. 1 Brut im Jahr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Ergebnis als Zahl eintragen. Das dient nur dazu um unnötige Werbung zu vermeiden. Durch automatische Scripts werden Spams in massivem Umfang verteilt. Die Eingabe der Rechenaufgabe vermeidet dies. Viele Grüße und nur zu mit den Kommentaren, Sven * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.