Fotos Elch Wildgehege Moritzburg Januar 2013

Wissenswertes zum Elch

Der Elch ist die größte Hirschart. Er lebt in Alaska, Nordamerika, Nordasien und in Europa in Skandinavien (vor allem in Norwegen). Die Elche in Nordamerika (Kanada) sind größer als die Europaischen. Meist leben sie in Wäldern mit aufgeweichten oder sumpfigen Böden, in der Nähe von Seen, aber auch im Bergland bis ca. 2500m. Das Fell ist rot- bis schwarzbraun und sehr grob. Sie sind sehr zäh und halten auch hohe Minusgrade bis -50 Grad Celsius aus. Zu warm sollte es nicht werden, dann verziehen sie sich in höhere Regionen. Er kann sich gut im Morast bewegen, sowie schwimmen und tauchen. Sie sind Säugetiere, Pflanzenfresser und gehören zu den Wiederkäuern. Er ernährt sich hauptsächlich von Wasserpflanzen, Baumzweigen, Blättern und Kräutern und nimmt bis zu 20kg pro Tag an Nahrung auf. Trotz seiner enormen Größe und seines hohen Gewichtes kann er bis zu 60km/h schnell laufen. Das macht es Raubtieren schwer ihn als Beute zu bekommen. Junge Elche sind eine leichtere Beute, ein ausgewachsener Elch hat fast keine natürlichen Feinde. Elche sind Einzelgänger, leben nicht in Rudeln.

Körperhöhe ( auch Schulterhöhe, Stockmaß, Widerristhöhe ) : bis 240cm
Körperlänge: bis 300cm
Gewicht: bis 800kg.
Alter: bis 25 Jahre


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Ergebnis als Zahl eintragen. Das dient nur dazu um unnötige Werbung zu vermeiden. Durch automatische Scripts werden Spams in massivem Umfang verteilt. Die Eingabe der Rechenaufgabe vermeidet dies. Viele Grüße und nur zu mit den Kommentaren, Sven * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.