Fotos Eichelhäher

Wissenswertes zum Eichelhäher

Eichelhäher sind Waldvögel, kommen aber auch in Parks und Gärten vor. Sie sind eher scheu. Daher ist auch das fotografieren schwierig, näher als vielleicht 20m bin ich noch nicht ran gekommen, dann fliegt er wieder ein paar Meter weiter. Wie der Name verrät, ernährt er sich gern von Eicheln. Für den Winter legt er hunderte davon als Vorrat an, in dem er sie vergräbt. In seiner Kropftasche kann er mehrere Eicheln transportieren. Er ernährt sich aber auch von Würmern, Insekten, Mäusen, Jungvögeln und Eiern anderer Vögel. Ein auffälliges optisches Markmal ist das blaue Feld am Flügelansatz und die danch folgende schwarz-weiß Färbung der Flügel. Dazu kommt sein kurzer dicker Schnabel und der breite schwarze Streifen auf der Wange (Bart). Ansonsten ist das Gefieder braun mit einem rosa Stich. Männchen und Weibchen unterscheiden sich optisch nicht.

Körperlänge: bis 35cm
Flügelspannweite: bis 58cm
Gewicht: bis 200g
Alter: bis 5 Jahre
Brutzeit: März-August, 4-5 grünliche Eier mit braunen Flecken. 1 Brut im Jahr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Ergebnis als Zahl eintragen. Das dient nur dazu um unnötige Werbung zu vermeiden. Durch automatische Scripts werden Spams in massivem Umfang verteilt. Die Eingabe der Rechenaufgabe vermeidet dies. Viele Grüße und nur zu mit den Kommentaren, Sven * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.